Der Nordwaldkamm an der österreichisch-deutschen-tschechischen Grenze scheint wie eine unendliche Wildnis aus nahezu undurchdringlichen Wäldern, die sich bis zum Horizont erstrecken. Die Wege zu den Berggipfeln sind allerdings in sehr gutem Zustand und erlauben, einen Eindruck von der wunderschönen Landschaft zu bekommen. Auf jeden Fall lässt sich sagen, dass diese Landschaft im Winter einen ganz besonderen Zauber hat und zu keiner anderen Jahreszeit so wunderschön ist.

11.01.2021

Dauer: 3 Stunden 10 Minuten

Höhenmeter aufwärts: 447

Höhenmeter abwärts: 447

Strecke: 9,00 km

Schwierigkeit: LEICHT

02.12.2019

Dauer: 2 Stunden 

Höhenmeter aufwärts: 250

Höhenmeter abwärts: 250

Strecke: 7,20 km

Schwierigkeit: LEICHT

26.12.2019

Dauer: 45 Minuten

Höhenmeter aufwärts: 128

Höhenmeter abwärts: 171

Strecke: 3,40 km

Schwierigkeit: LEICHT