Tschechischer Plöckenstein über Teufelsschüssel

Die Wanderung auf den tschechischen Plöckenstein ist die perfekte Wintertour! In traumhafter tief verschneiter Kulisse präsentieren sich der Wald und die teilweise kaputten Bäume rundum das Dreiländereck in ihrer schönsten Form - und hinzu kommt ein kitschig winterliches Gipfelkreuz!

Tschechischer Plöckenstein bei der Wintertour von Oberschwarzenberg über die Teufelsschüssel

Vom Parkplatz aus folgen wir zu Beginn der Marierung zur Teufelsschüssel, der Großteil des Weges bis zum ersten Tagesziel erfolgt über eine Forststraße. Erst nachdem diese eine Linkskehre macht und ein Stück lang relativ steil aufwärts verläuft, zweigt linkerhand der Waldpfad ab, der nach insgesamt 30 Minuten Gehzeit zur Teufelsschüssel führt, einem spektakulären Felsen mit Gipfelkreuz. Dieser ist über eine Treppe erreichbar. 

Weiter geht es durch den Wald und ein kurzes Stück wieder auf der Forststraße, bis ein Waldweg nach links abzweigt und zur deutschen Grenze führt. Ziemlich genau entlang der Grenze geht es aufwärts, zunächst durch den tief winterlichen Wald und schließlich auf die freie Fläche mit nur noch wenigen Bäumen, auf der uns auch das Dreiländereck erwartet. Durch die exponierte Lage der Bäume bilden sich hier verschneite Formen aller Art. Ab dem Dreiländereck machen wir nicht mehr allzu viele Höhenmeter, es geht gemütlich auf einem gut erkennbaren Pfad bis zum Gipfel, den wir nach insgesamt etwa einer Stunde und 35 Minuten erreicht hatten. 

Nachdem wir eine Weile das Winter Wunderland, das Gipfelkreuz und die Aussicht genossen hatten, ging es wieder retour mit einer kurzen Pause bei einem der vielen spektakulären Felsen, die rundum den Plöckenstein liegen. 

Am Rückweg ließen wir die Forststraße außen vor und gingen somit nicht über die Teufelsschüssel zurück, sondern wählten den direkteren Weg über den Waldpfad. 

Routenverlauf von Oberschwarzenberg auf den Tschechischen Plöckenstein und die Teufelsschüssel

Daten und Fakten zur Tour:

  • 11.01.2021

  • Dauer: 3 Stunden 10 Minuten
  • Höhenmeter aufwärts: 447
  • Höhenmeter abwärts: 447
  • Strecke: 9,00 km
  • Schwierigkeit: LEICHT
  • Ausgangs- und Endpunkt: Wanderparkplatz über Oberschwarzenberg
Zu Kartenansicht und Höhenprofil
 © OpenStreetMap