Ameisstein über den Aussichtspunkt "Zur Schönen Aussicht"

Am Ameisstein kann man nicht nur den vielen Almsee Besuchern den Rücken kehren und die sprichwörtliche Ruhe am Berg genießen, sondern auch den traumhaften Blick über den Almsee auskosten - also alles in allem eine sehr lohnende und gemütliche Tour für Genusswanderer!

Von der Almseestraße zweigt rechterhand eine Forststraße ab und verläuft nach oben. Diese verläuft einige Minuten mäßig steil und vorbei an einem tollen Wasserfall bis zu dem Aussichtspunkt "Schöne Aussicht". Mit gemütlichen Hängesesseln ausgestattet bietet sich hier schon ein erster wunderschöner Blick auf den Almsee. Ein schmaler Pfad führt hinter dem Aussichtsplatz aufwärts, diesem folgen wir bis er in eine Forststraße mündet. Weiter geht es nach rechts, bis die Forststraße nach einer Kehre in eine weitere Forststraße mündet, auch hier halten wir uns rechts. Von dieser Forststraße aus gibt es einige Abzweigungen, es empfiehlt sich ein Blick auf die Karte, wenn man den Weg noch nicht kennt. Über einen kurzen Waldabschnitt geht es dann weiter, bis ein waldiges Plateau erreicht ist. Das ist aber noch nicht das Ziel, dafür geht es noch ein Stück weiter den Weg entlang, kurz noch einmal bergab und wieder bergauf, und schließlich stehen wir bei dem schlichten Waldkreuz mit dem tollen Almseeblick.

Abstieg auf dem Aufstiegsweg.

Daten und Fakten zur Tour:

  • 14.02.2021

  • Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
  • Höhenmeter aufwärts: 226
  • Höhenmeter abwärts: 226
  • Strecke: 4,60 km
  • Schwierigkeit: LEICHT
  • Ausgangs- und Endpunkt: Parkplatz entlang des Almsees
Zu Kartenansicht und Höhenprofil
 © OpenStreetMap