Hütteneckalm

Die Hütteneckalm punktet durch ihre wunderbare Lage mit dem traumhaften Ausblick auf das Dachsteingebirge, den Gosaukamm und alle anderen Berge des Inneren Salzkammergutes! Der einfache Weg verläuft größtenteils über Forststraßen, zwischendurch auch über idyllische Waldpfade, und eignet sich für jedes Wetter und alle Verhältnisse.

Parkplatz - Hütteneckalm: 1 Stunde 10 Minuten

Hütteneckalm - Parkplatz: 55 Minuten

 

Vom Parkplatz aus führt ein kurzer Pfad auf den Beginn der Langlaufloipe, neben der wir uns für den ersten Teil unseres Weges halten. Ein kurzes Stück auf der asphaltierten Straße führt zu einer Abzweigung, bei der wir einem Trampelpfad über eine sumpfige Wiese nach rechts folgen, der uns in den Wald und auf einen breiten Karrenweg führt. Dieser fühlt nahezu eben durch den Wald, bis wir nach einigen Minuten wieder eine Wiese erreichen, die wir rechterhand queren. Wir überspringen einen kleinen Bach aus Schmelzwasser und wandern weiter durch den Wald, bis wir eine sehr markante Brücke erreichen. Über die Brücke und weiter über den Karrenweg durch den Wald führt uns der Weg, bis wir eine weitere Lichtung erreichen, auf der wir den Verlauf der Loipe nun verlassen. Rechts zweigt unser Weg ab, wobei der nun felsig werdende Waldpfad kaum zu verfehlen ist. Hier beginnt nun der schönste Teil unseres Weges - felsig und entlang eines Baches wird es nun auch steiler. Nach insgesamt circa 40 Minuten mündet der Pfad wieder in eine Forststraße, wir halten uns rechts und finden nun erstmals Wanderschilder vor, auf denen die Hütteneckalm angeschrieben ist. Der restliche Weg verläuft wieder mäßig steil ansteigend auf der Forststraße, bis wir nach circa einer Stunde und 10 Minuten die Hütteneckalm mit dem unglaublich schönen Blick auf das Dachsteingebirge erreicht hatten.

Nach einer ausgiebigen Pause ging es dann auf der Aufstiegsroute bergab.

Daten und Fakten zur Tour:

  • 04.01.2022
  • Dauer: 2 Stunden 05 Minuten

  • Höhenmeter aufwärts: 351
  • Höhenmeter abwärts: 351
  • Strecke: 7,10 km
  • Schwierigkeit: LEICHT
  • Ausgangs- und Endpunkt: Wanderparkplatz bei Pichlern (Infos zur Anreise am Seitenende)
  • Einkehrmöglichkeit: Hütteneckalm
Zu Kartenansicht und Höhenprofil
 © OpenStreetMap

Anreise und Parken: Auf der B145 bis Bad Goisern und noch weiter in Richtung Pötschenpass. Die Abzweigung nach links "St. Agatha" nehmen und diesem Straßenverlauf Richtung Pichlern folgen. Der kostenfreie Parkplatz ist angeschrieben und durch eine große Tafel der Langlaufloipe kaum zu verfehlen.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 0