Kleiner und Großer Sonnstein

Am Westufer des Traunsees gehören der kleine und große Sonnstein zu den wohl markantesten Bergen. Auch wenn die beiden längst keine Geheimtipps mehr sind und bei Wanderern sehr beliebt sind, begründet sich das unter anderem durch den wunderschönen Ausblick auf den Traunsee und den Traunstein.

Kleiner Sonnstein, Großer Sonnstein, Wanderung Traunsee

Ausgehend von den Wandererparkplätzen zwischen Traunkirchen und Ebensee führt der Wegverlauf zunächst durch den Wald, bevor er sich an einem Sattel nach circa 400 hm gabelt. Linkerhand befindet sich der kleine Sonnstein (Traunkirchner Sonnstein), rechterhand der große "Ebenseer" Sonnstein.

Unser Weg führte uns zunächst nach links. Nach einer steilen Felspassage erreicht man zuerst den ersten "Höcker" des Sonnsteins. Der Gipfel befindet sich jedoch erst am zweiten. Zwischen den beiden Höckern liegt die Sonnsteinhütte, eine kleine Hütte in wunderschöner Lage und mit traumhaftem Ausblick, die auf eine Stärkung einlädt. Anschließend ist der Gipfel des kleinen Sonnsteines sofort erreicht, wobei der Blick auf Traunstein und Traunsee absolut einzigartig ist.

Der große Sonnstein liegt etwa eine Stunde vom kleinen entfernt und ist um etwa 100 Meter höher. Eine Stelle unter dem Gipfel ist durch ein Seil gesichert - wer nicht schwindelfrei ist kann auch einen weniger direkten Weg nehmen und somit die Stelle umgehen. 

Kleiner Sonnstein, Großer Sonnstein, Wanderung Traunsee

Daten und Fakten zur Tour:

  • 15.04.2018

  • Dauer: 3 Stunden 19 Minuten
  • Höhenmeter aufwärts: 911
  • Höhenmeter abwärts: 892
  • Strecke: 6,60 km
  • Schwierigkeit: MITTEL
  • Ausgangs- und Endpunkt: Wanderparkplatz an der B145 hinter Traunkirchen (Infos zur Anreise am Seitenende)
Zu Kartenansicht und Höhenprofil
 © OpenStreetMap
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 0