Kleiner Schönberg

Der kleine Schönberg, der "kleine Bruder des Traunsteins" macht seinem Namen alle Ehre - der spektakuläre Felsengipfel mit schlichtem Holzkreuz, dem dahinter liegenden Traunsee, im Schatten des Traunsteins - wie der Name schon verspricht ein sehr schöner Gipfel.

Kleiner Schönberg, Traunsee

Der Weg beginnt bei dem Parkplatz am Ende der Traunsteinstraße. Zunächst verläuft er über die Forstraße, in Richtung der Mair Alm oder des Einstieges zum Naturfreundesteig. Unterhalb des Traunsteins vorbei und durch die eindrucksvollen Tunnel, zweigt der Weg schließlich nach dem Naturfreundesteig-Einstieg nach rechts in den Wald ab. Hier wird man von einem sehr steilen Waldabschnitt erwartet, der für etwa 45-50 Minuten nach oben führt. Am Sattel angekommen verläuft der Weg Richtung rechts. Hier beginnt der spektakuläre Teil der Tour - einige seilgesicherte Passagen zwischen Felsspitzen hindurch führten die letzten 10-15 Minuten zum wunderschönen Gipfel. Und natürlich den stets imposanten Traunstein im Blick.

Wanderung Kleiner Schönberg, Traunsee

Daten und Fakten zur Tour:

  • 06.11.2018

  • Dauer: 2 Stunden 29 Minuten
  • Höhenmeter aufwärts: 493
  • Höhenmeter abwärts: 494
  • Strecke: 6,20 km
  • Schwierigkeit: MITTEL
  • Ausgangs- und Endpunkt: Parkplatz "Gmunden unterm Stein" (Infos zur Anreise am Seitenende)
Zu Kartenansicht und Höhenprofil
 © OpenStreetMap
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 0