Lärlkogel und Hochsteinalm

Der Lärlkogel eignet sich optimal als kurze Tour für Zwischendurch mit der Option auf eine gemütliche Hütteneinkehr mit Streichelzoo. Die Wanderung ist überwiegend einfach zu gehen, verläuft auf Forststraßen, und erfordert einzig im Gipfelbereich ein gewisses Maß an Trittsicherheit. Belohnt wird man mit einer wunderschönen Aussicht und köstlichen Speisen auf der Hütte. An Wochenenden sind sowohl Gipfel als auch Alm sehr gut besucht, weshalb sich Randzeiten und Wochentage besser für die Besteigung eignen, als Sonn- und Feiertage. 

Lärlkogel, Traunstein, Ausblick Traunsee

Ausgangspunkt ist der Parkplatz zur Hochsteinalm. Von hier aus führt der Weg über eine Forststraße moderat ansteigend aufwärts. Nach etwa 20-25 Minuten hatten wir eine Abzweigung erreicht, bei der eine Forststraße nach links abzweigt. Schon von hier aus ist der felsige Lärlkogel Gipfel zu erkennen.

Ab der Abzweigung beginnt die Forststraße etwas steiler zu werden. Nach wenigen Minuten erreichten wir eine Gabelung - nach rechts führt ein Waldpfad Richtung Hochsteinalm, nach links geht es auf den Lärlkogel Gipfel. So ging es für uns zunächst nach links. Ein schmaler und stellenweise steiler Waldpfad führte uns nun auf den Gipfel zu, wobei das felsige Gipfelareal ein gewisses Maß an Schwindelfreiheit erfordert. 

Nach einer kurzen Pause am Gipfel ging es wieder an den Abstieg bis zur Forststraße und weiter über den Waldpfad, der Richtung Hochsteinalm führt. Über diesen geht es ohne nennenswerte Anstiege bis zur Alm, bei der uns ein leckeres Bratl und die besten Pofesen erwarteten. 

Retour ging es auf der Forststraße, zunächst durch den Streichelzoo, mit der einen oder anderen Streichelpause. So ging es an Alpakas, Eseln, Ziegen, Schafen, Ponys und Pferden vorbei, bevor wir uns an den Abstieg machten. Dafür folgten wir der Forststraße, bis wir die Gabelung erreichten, bei der wir vorhin Richtung Lärlkogel aufgestiegen waren. Ab hier ging es auf der Aufstiegsroute abwärts.

 

Eine Videodarstellung der Tour gibt es übrigens auf YouTube bei den >> Alpinfreunden << 

Unter den Fotos könnt ihr euch das Video anschauen!

 

Wanderung Lärlkogel, Hochsteinalm

Daten und Fakten zur Tour:

  • 19.04.2019 / 08.01.2023

  • Dauer: 1 Stunde 50 Minuten
  • Höhenmeter aufwärts: 275
  • Höhenmeter abwärts: 289
  • Strecke: 4,80 km
  • Schwierigkeit: LEICHT
  • Ausgangs- und Endpunkt: Parkplatz Hochsteinalm (Infos zur Anreise am Seitenende)
  • Einkehrmöglichkeit: Hochsteinalm
Zu Kartenansicht und Höhenprofil
 © OpenStreetMap
Download
Hier könnt ihr euch die GPX Daten der Tour herunterladen:
Lärlkogel.gpx
XML Dokument 29.4 KB

08.01.2023

19.04.2019

Anreise und Parken: Auf der B145 entlang des Traunsees, durch Altmünster, und schließlich in Winkl nach rechts abzweigen (von Gmunden aus kommend). Der Parkplatz Hochsteinalm ist bereits angeschrieben. Grundsätzlich sind viele gebührenfreie Parkmöglichkeiten vorhanden - jedoch auf diesen bleiben, und nicht auf benachbarte Wiesen, Grundstücke, etc... ausweichen

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 0