Lärlkogel und Hochsteinalm

Kurze und unschwierige Tour, die sich optimal als After Work Ausklang eignet. Ein Gipfel, eine Einkehrmöglichkeit bei einer wunderschönen Alm und ein Streichelzoo geben der Tour einen ganz besonderen Charme.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz zur Hochsteinalm. Von hier aus kann man entweder die Forststraße oder einen schmalen Waldweg für den Aufsteig wählen. Ich habe mich für den Waldweg entschieden. Dieser verläuft nach etwa 20-25 Minuten in die Forststraße, der man in Richtung der Hochsteinalm folgt. Von der Forststraße aus fällt ein felsiger Gipfel auf, der Gipfel des Lärlkogels. Um diesen zu erreichen, zweigt man auf einen Waldweg nach links ab und folgt diesem bis zu den Ausläufern des Felsgipfels. Hier sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit nötig.

Auf dem Gipfel erstreckt sich der Blick über die Traunsee Region, besonders markant ist natürlich (wie sollte es auch anders sein) der Traunstein.

Ein Abstecher führt noch auf die 10-15 Minuten entfernte Hochsteinalm. Eine schöne Hütte, leckere Küche, tierisches Almtreiben und ein schöner Blick auf den Brunnkogel machen die Besonderheit der Alm aus. 

Daten und Fakten zur Tour:

  • 19.04.2019

  • Dauer: 1 Stunde 50 Minuten
  • Höhenmeter aufwärts: 275
  • Höhenmeter abwärts: 289
  • Strecke: 4,80 km
  • Schwierigkeit: LEICHT
  • Ausgangs- und Endpunkt: Parkplatz Hochsteinalm
Zu Kartenansicht und Höhenprofil
 © OpenStreetMap