Lawinenstein

Traumhafte kurze Skitour auf der Tauplitz, die sich optimal für Anfänger eignet! Die Gipfeltour hat ein einzigartiges Panorama - über das Tote Gebirge, den Grimming, bis hin zum Dachstein Gletscher. Wer zum ersten Mal auf Tourenski steht und dies erstmal ausprobieren möchte, findet aufgrund der Lifte, des Skiverleihs bei der Liftstation, der einfachen Aufstiegsverhältnisse und den geöffneten Hütten die optimalen Rahmenbedingungen vor. 

Lawinenstein, Tauplitz, Skitour, Totes Gebirge, Steiermark

Von der Bergstation aus ist der Gipfel des Lawinensteins bereits gut zu sehen. Wir wenden uns Richtung Westen, also nicht in Richtung der Piste, sondern in Richtung der unbetriebenen Schlepplifte des Lawinensteins. Während der Saison sind auch diese bewirtschaftet, wir waren allerdings sehr zeitig in der Skisaison dran, weshalb es in Richtung des Gipfels noch sehr ruhig war. Vorbei an der verlassenen Liftstation des Lawinenstein Schleppliftes erreichen wir die Piste, welche uns Richtung unseres Tagesziels führen wird. Zu Beginn auf der Piste, danach abseits der Piste ging es teils gemütlich, teils etwas steiler aufwärts. Nach circa 20-25 Minuten hatten wir dann das Gipfelkreuz erreicht und konnten die unglaublich schöne Aussicht genießen - das Tote Gebirge in seiner ganzen Pracht, von Sturzhahn und den beiden Tragln, über Plankermira, Hebnekas, Feuerthalberg. Und mithilfe des Peakfinders waren auch die Gipfel von Großem Priel und Spitzmauer zu erkennen. Das Dachstein Massiv, die Schladminger Tauern, und ganz besonders der Grimming vervollständigen das eindrucksvolle Bild.

Retour ging es dann auf der Aufstiegsroute, vorbei an der Liftstation und bis zur Skihütte s'Kriemandl, wo wir uns ein leckeres Tiroler Gröstl to go gönnten. Über die Skipiste ging es dann retour zur Talstation.

Lawinenstein, Tauplitz, Skitour, Totes Gebirge, Steiermark

Daten und Fakten zur Tour:

  • 08.12.2021
  • Dauer: 35 Minuten
  • Höhenmeter aufwärts: 81
  • Höhenmeter abwärts: 112
  • Strecke: 2,10 km
  • Schwierigkeit: LEICHT
  • Ausgangspunkt: Bergstation Mittersteinbahn (Infos zur Anreise am Seitenende)
  • Endpunkt: s'Kriemandl Skihütte
  • Einkehrmöglichkeit: s'Kriemandl Skihütte
 © OpenStreetMap
Download
Hier könnt ihr euch die GPX Daten der Tour herunterladen:
Lawinenstein.gpx
XML Dokument 9.2 KB

Anreise und Parken: Grundsätzlich stehen ausreichend Parkmöglichkeiten bei der Talstation Mittersteinbahn zur Verfügung. Diese ist über die Mautstraße (Maut € 13,- pro PKW mit max. 5 Personen). Wir hatten uns allerdings dafür entschieden, mit dem Bus von der Mautstelle zur Talstation zu fahren, da die Straße teils verschneit war. Die Berg- und Talfahrt kostet € 13,- pro Person, aber ein gültiger Skipass gilt als Ticket.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 0