Miesweg

Der Miesweg ist ein liebevoll angelegter, nicht allzu schwieriger, aber doch eindrucksvoller Weg am Traunsee unterhalb des Traunsteins. Einfache Seilsicherungen und Stege über dem See, sowie die spektakuläre Lage unterhalb des "Wächters des Salzkammregutes" machen hier die perfekte After-work Tour aus!

Miesweg am Traunsee

Vom Parkplatz aus kann man entweder auf der Forststraße, oder über einen schmalen idyllischen Weg am Seeufer bis zum Einstieg des Miesweges wandern. Der Einstieg zum Miesweg ist eine Felspassage mit Seilversicherung. Danach wechseln einander Felsen, Waldpfad, Holzstege, zwei Leitern und einige Seilversicherungen ab. Nach etwa 20 Minuten ist der Miesweg bei einem gemütlichen Plätzchen mit einigen Bankerl vorbei. Relativ steil geht es ein Stück bergauf, bis es wieder auf die Forststraße geht (beim Einstieg zum Traunstein Naturfreundesteig). Retour über die Forststraße und durch die beiden Tunneln geht es zurück zum Auto.

Miesweg am Traunsee

Daten und Fakten zur Tour:

  • 05.11.2020

  • Dauer: 1 Stunde
  • Höhenmeter aufwärts: 81
  • Höhenmeter abwärts: 66
  • Strecke: 3,70 km
  • Schwierigkeit: LEICHT
  • Ausgangs- und Endpunkt: Parkplatz unterm Stein (Infos zur Anreise am Seitenende)
Zu Kartenansicht und Höhenprofil
 © OpenStreetMap
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 0