Bayerischer Plöckenstein, Dreisesselberg, Hochstein

Wunderschöne Tour durch eine absolut einzigartige Landschaft mit Blick in drei Länder: Deutschland, Tschechien und Österreich. Die teilweise wenig berührte Natur ist nach wie vor Heimat wilder Tiere - der Blick auf den Boden könnte sich lohnen, wenn verschiedenste Spuren, wie von Wölfen zu sehen sind.

Hochstein Gipfel nach der Wanderung auf den Bayerischen Plöckenstein und den Dreisesselberg

Zunächst verläuft der Weg die ersten 3-4 Minuten weiter entlang der Straße und zweigt dann ab. Von hier aus führt er weitgehend flach und mäßig steil durch durch die spektakuläre Landschaft aus kaputten Bäumen und einzigartigen Felsformationen. Der Weg verläuft etwa 45 Minuten durch diese Umgebung, bis die Felsformation des Bayerischen Plöckensteines zwischen den Baumstümpfen auftaucht. Zum Gipfelkreuz kann man hochklettern, wobei der Aufstieg bei Schnee rutschig und eher nicht anzuraten ist.

Auf dem selben Weg verläuft der Weg zurück in Richtung des Parkplatzes. Bei der Einmündung in die Straße wendet man sich jedoch nicht zurück zum Parkplatz, sondern bergauf zum Berggasthof Dreisessel und der gleichnamigen Felsformation. Der Legende nach handelte es sich bei den drei Felsen, die die Form des Berges ausmachen, um Throne. Daher auch der Name. 

Weiter geht es zum Hochstein, dessen großes Gipfelkreuz schon weither zu sehen ist. Der Weg nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Bevor der Aufstieg beginnt, passiert man eine kleine Kapelle, die Bischof-Neumann Kapelle, die definitiv einen Abstecher wert ist. Der Hochstein ist von hier nur noch wenige Stufen entfernt.

Der Rückweg verläuft wieder vorbei am Dreisesselberg zurück zum gleichnamigen Parkplatz.

Routenverlauf vom Parkplatz Dreisesselberg auf den Bayerischen Plöckenstein und den Hochstein

Daten und Fakten zur Tour:

  • 02.12.2019

  • Dauer: 2 Stunden 
  • Höhenmeter aufwärts: 250
  • Höhenmeter abwärts: 250
  • Strecke: 7,20 km
  • Schwierigkeit: LEICHT
  • Ausgangs- und Endpunkt: Parkplatz Dreisesselberg (Infos zur Anreise am Seitenende)

 

Zu Kartenansicht und Höhenprofil
 © OpenStreetMap
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.