Predigtstuhl

Der Predigtstuhl - einer der wohl schönsten Aussichtsberge im Inneren Salzkamemrgut! Der Weg führt in etwa 1,5 Stunden vom Berghof Predigtstuhl auf den Gipfel.

Ausblick auf das Dachstein Massiv vom Predigtstuhl Gipfel aus - Predigtstuhl Gipfelkreuz

Ausgehend von dem Berghof folgt man dem Radsteig Predigtstuhl wenige Minuten über eine Forststraße, bis der Weg rechts abzweigt und durch einen steilen Wald führt. Hier beginnen die Ausläufer der Ewigen Wand.

Eine kurze seilgesicherte Passage führt durch felsiges Gelände. Von hier aus gäbe es die Möglichkeit, nach links zur Ewigen Wand zu wandern. Wir gehen allerdings nach rechts zum Gipfel des Predigtstuhls. Etwa 20 Minuten lang zieht sich der Weg durch waldiges Gelände, bis das letzte Stück auf den felsigen Gipfel seilgesichert nach oben verläuft. Am Gipfel wird man von der einzgenartigen Aussicht auf Hallstättersee und Dachstein erwartet. 

Der Abstieg kann entweder auf dem selben Weg wie der Aufstieg erfolgen. Alternativ kann die Tour auch als Rundtour gegangen werden. Dabei geht man bei einem schönen Rastplatz direkt unterhalb des Gipfels rechts vorbei, und nicht links. Der Rückweg verläuft durch einen steilen Waldabschnitt bergab und die letzten Minuten führt eine Forststraße zurück zum Ausgangspunkt. 

Die Tour auf den Predigtstuhl kann mit einem Besuch der Ewigen Wand verbunden werden. Entweder durch eine direkte Wanderung, oder aber durch eine kurze Autofahrt vom Berghof zur Rathlucken Hütte, und von da aus zu Fuß weiter. 

Rotue auf den Predigtstuhl bei Bad Goisern

Daten und Fakten zur Tour:

  • 21.04.2019

    Dauer: 2 Stunden 30 Minuten

    Höhenmeter aufwärts: 300

    Höhenmeter abwärts: 300

    Strecke: 3,40 km

    Schwierigkeit: MITTEL

  • Ausgangs- und Endpunkt: Berggasthof Predigtstuhl (Infos zur Anreise am Seitenende)
Zu Kartenansicht und Höhenprofil
 © OpenStreetMap
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 0