Sas di Stria

Vom Passo di Falzarego ist der Sas di Stria (Hexenstein) schon sichtbar mit einer enorm markanten spitzen Form, die schon beinahe unnahbar wirkt. Kaum zu glauben, dass der Weg auf den Gipfel dann nichtmal allzu schwierig ist, aber umso eindrucksvoller zu gehen - die Lage direkt gegenüber des markanten Kleinen Lagazuoi, die vielen Stellungen und Stollen, durch die der Weg hindurch verläuft, sowie die traumhafte Aussicht am Gipfel machen diese Tour zu einem Pflichtprogramm für Bergliebhaber aller Art!

Sas di Stria, Hexenstein, Dolomiten, Valparolapass

Vom Parkplatz aus ist schon ein Teil des Bergrückens zu sehen, über den uns unser Weg auf den Gipfel des Sas di Stria führen wird. Zunächst verläuft der Weg mäßig zwischen Felsen und Wiesen hindurch, bis nach etwa 15 Minuten ein kleines Plateau erreicht ist, auf dem einige kleine rustikale Kreuze aufgestellt sind. Diese erinnern an den ersten Weltkrieg und dessen Folgen für die Region.

Gleich nach diesem Plateau erreichen wir die Stellungen, durch die wir bis zum Gipfel wandern werden. Teilweise geht es sehr schmal hindurch, durch kurze Tunnelabschnitte und über einige steile Leitern. Nach insgesamt circa 50 Minuten haben wir schließlich den geschichtsträchtigen Gipfel erreicht. Nach einer gemütlichen Pause mit Blick auf den Kleinen Lagazuoi geht es wieder retour, mit einem kurzen Abstecher zu einem kleinen versteckten Aussichtsplatz. Dafür verlassen wir bei einem hölzernen Durchgang den Hauptweg und wenden uns nach links. Ein Tunnel führt uns quer durch einen sehr markanten Felsen, über eine kleine Schotterfläche, und wieder in den Berg hinein. Über eine sehr steile Holzleiter geht es in der Finsternis nach oben (Stirnlampe notwendig) und schließlich auf eine Gallerie mit traumhafter Aussicht auf den Kleinen Lagazuoi! 

Retour geht es schließlich auf der Aufstiegsroute mit einem kurzen Abstecher bei einem kleinen filigranen Kreuz etwas oberhalb der Gedenkkreuze, die wir beim Aufstieg besucht hatten. 

Sas di Stria, Hexenstein, Dolomiten, Valparolapass

Daten und Fakten zur Tour:

  • 26.09.2021

  • Dauer: 2 Stunden
  • Höhenmeter aufwärts: 337
  • Höhenmeter abwärts: 337
  • Strecke: 2,20 km
  • Schwierigkeit: MITTEL
  • Ausgangs- und Endpunkt: Passo di Valparola (Infos zur Anreise am Seitenende)

  

Zu Kartenansicht und Höhenprofil

 © OpenStreetMap

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 0