Schabenreitnerstein

Schabenreitnerstein, Almtal, Wanderung

Gemütliche Tour, beginnend beim Parkplatz unterhalb des Graßner Gutes. Die Tour lohnt sich alleine aufgrund des einzigartigen Blickes auf die Kremsmauer.

 

Die ersten Minuten folgen wir der Straße vom Parkplatz Graßnerkreuz aufwärts. Schnell mündet diese in eine Forststraße. Hier kann entweder weiterhin die Forststraße genommen werden, es gibt aber auch einige Abkürzungen, die teilweise steil durch den Wald führen. Vorbei an einer Almhütte geht es dann runter von der Forststraße und rechterhand in den Wald. Hier ist in eine Richtung der Schabenreitnerstein angeschrieben, in die andere die Gradnalm. Wir wählten ersteren Weg und folgten die letzten 10 Minuten einem Waldweg, der über einen schönen Bergrücken führt. An dessen Ende erwartete uns der letzte Felsaufstieg zu Bankerl und Gipfelkreuz vom Schabenreitnerstein.

Schabenreitnerstein, Almtal, Wanderung

Daten und Fakten zur Tour:

  • 29.04.2018

  • Dauer: 2 Stunden 34 Minuten
  • Höhenmeter aufwärts: 457
  • Höhenmeter abwärts: 460
  • Strecke: 5,40 km
  • Schwierigkeit: LEICHT
  • Ausgangs- und Endpunkt: Parkplatz Graßnerkreuz (Infos zur Anreise am Seitenende)
  • Einkehrmöglichkeit: Keine
Zu Kartenansicht und Höhenprofil
 © OpenStreetMap
Download
Hier könnt ihr euch die GPX Daten der Tour herunterladen:
Schabenreitnerstein.gpx
XML Dokument 21.3 KB

Anreise und Parken: Ausreichend kostenfreie Parkmöglichkeiten beim Graßnerkreuz vorhanden.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 0