Schafferkogel

Schöne und einfache Skitour, die sich optimal als Anfängerroute eignet. Über die Pisten des ehemaligen Skigebietes Bärenalm und einige kurze Waldstücke geht es zu dem kleinen Gipfelkreuz, von welchem aus ein traumhafter Blick über das Tote Gebirge zu genießen wäre - bei uns allerdings nicht, aufgrund des Nebels :)

Schafferkogel, Schafferreith, Bärenalm, Hinterstoder, Skitour

Vom Parkplatz aus halten wir uns gleich in Richtung der ehemaligen Pisten, es geht leicht Richtung links und auf einen breiten Pistenstreifen im Wald zu, der schon von unten aus kaum zu übersehen ist. Teils geht es etwas steil aufwärts, wobei es nach mehreren Minuten schon wieder flach wird und unser Weg über eine weitläufige Wiese weitergeht. Links hinter einem Haus vorbei geht es wieder in den Wald und weiter über die Piste. Stellenweise wird es etwas schmäler zwischen Bäumen hindurch, an zwei Stellen sind kleine Bachläufe zu queren. 

Nach insgesamt etwa einer Stunde hatten wir dann Schafferreith erreicht, kehrten aber diesem gleich den Rücken und gingen weiter Richtung Gipfel. Dafür gingen wir über die breite Piste direkt über Schafferreith nach oben, und hielten uns dabei eher links. Nach einigen Minuten verließen wir die Piste und erreichten eine Forststraße, welche wir aber nur querten. Gleich darauf passierten wir eine Bank mit einem Wanderschild, welches den Schafferkogel Rundweg markiert, auf welchem es nun weitergeht. Unser weiterer Wegverlauf führte uns in den Wald über einen (zumindest bei uns) gut gespurten Pfad. Vorsicht: Der Rundweg führt nicht auf den Gipfel!

Ein weiteres Mal passieren wir ein Bankerl, bei dem wir den Rundweg nach rechts verlassen, um den Gipfel zu erreichen. In einigen schmalen Serpentinen geht es nach oben, bis wir nach knapp einer Stunde und 35 Minuten den Gipfel erreicht hatten.

Nach einer ausgiebigen Pause am Gipfel begann die Abfahrt - jedoch nicht durch den Wald, sondern über eine Forststraße, die vom Gipfel direkt zur Bergstation des Skigebietes Bärenalm führt. Von der Bergstation aus führt eine weitere Forststraße gemütlich und unsteil weiter nach unten, bis wir wieder die Piste oberhalb von Schafferreith erreichen. Diese Piste umfahren wir zunächst über eine Forststraße, ab Schafferreith erfolgt die Abfahrt auf der Aufstiegsroute.  

Schafferkogel, Schafferreith, Bärenalm, Hinterstoder, Skitour

Daten und Fakten zur Tour:

  • 15.12.2021 / 23.01.2022
  • Dauer: 1 Stunde 35 Minuten
  • Höhenmeter aufwärts: 551
  • Höhenmeter abwärts: 551
  • Strecke: 6,80 km
  • Schwierigkeit: LEICHT
  • Ausgangs- und Endpunkt: Parkplatz Bärenalm (Infos zur Anreise am Seitenende)
  • Einkehrmöglichkeit: Keine

 Zu Kartenansicht und Höhenprofil

 © OpenStreetMap

Anreise und Parken: Beim Parkplatz fallen Parkgebühren an (€ 4,- für bis zu 6 Stunden, € 5,- bis max. 24 Stunden, € 10,- bis max. 7 Tage)

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 0