Stoananer Jaga und Schieferstein

Die vielseitige Tour auf den "Stoanenen Jaga" und den Schieferstein ist ein absolutes Muss. Eine Gratwanderung, ein seilgesicherter Felsgipfel und zwischendurch gemütliche Waldpassagen. Die Wanderung bietet große Abwechslung in kurzer Zeit.

Stoananer Jaga Gipfelkreuz "Steinerner Jäger" und Weiterwanderung auf den Schieferstein

Zu Beginn verläuft die Wanderung über einen Schotterweg und weiter über eine relativ steile Wiese, bevor ein Waldabschnitt beginnt, der teilweise starke Sturmschäden aufweist. Nach diesem Waldabschnitt ist der Kamm erreicht, der zum ersten Gipfel der Tour führt, dem Stoananen Jaga. Der spekatkuläre Felsgipfel ist durch Seile gesichert und teilweise ausgesetzt - Trittsicherheit ist hier erforderlich. 

Weiter geht es über einen Grat zum zweiten Gipfel, dem Schieferstein. Hier sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit nötig.

Route Stoananer Jaga "Steinerner Jäger" und Weiterwanderung auf den Schieferstein

Daten und Fakten zur Tour:

  • 17.06.2018

  • Dauer: 3 Stunden 15 Minuten
  • Höhenmeter aufwärts: 416
  • Höhenmeter abwärts: 416
  • Strecke: 4,00 km
  • Schwierigkeit: MITTEL
  • Ausgangs- und Endpunkt: Parkplatz Am Arzberg (Infos zur Anreise am Seitenende)
Zu Kartenansicht und Höhenprofil
 © OpenStreetMap
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 0