Thorhöhe und Windkogel

Wunderschöne und gemütliche Wintertour auf der Postalm. Dieser Ausflug ist die perfekte Vormittagstour (am besten unter der Woche): Tolle Aussicht, schöne Hütten, gleich zwei Gipfel, das schöne Gipfelkreuz der Thorhöhe und das authentische "windschiefe" Kreuz des Windkogels.

Thorhöhe Gipfelkreuz auf der Postalm

Schon zu Beginn sind die beiden Tagesziele zu erkennen - die linke Erhöhung ist der Windkogel, die rechte die Thorhöhe. Vom Parkplatz aus geht es zunächst über die Forststraße, der Beschilderung zur Thorhöhe folgend, bis zur Wiesleralm, danach zeigen die Wanderschilder den Weg nach rechts an. Mäßig steil geht es aufwärts, wir hatten uns entschieden zuerst zur Thorhöhe zu wandern. Im Winter sind sehr viele Spuren vorhanden, denen wir bis zum Gipfel folgten. Ein nicht allzu anstrengender Aufstieg, der jedoch einige traumhafte Ausblicke bereithält: Allen voran auf den Rinnkogel, sowie Bergwerks- und Rettenkogel, die definitiv die markantesten Felsgipfel der Umgebung sind, aber auch zum Gamsfeld und dem Braunedelkogel, sowie auf die tief verschneiten Gipfel der Osterhorngruppe und des Tennengebirges.

Nach insgesamt etwa 45 Minuten Gehzeit waren wir am Gipfel angekommen. Das wunderschöne Gipfelkreuz und der liebevoll angelegte Gipfelbereich mit tief eingeschneiten Bankerl und Liegen luden zu einer kleinen Pause ein, wenn nicht der Wind stark gegangen wäre. Somit entschlossen wir, gleich zum zweiten Tagesziel weiterzugehen. Dafür wählten wir den Weg, der am Kamm verläuft. Hier bot sich erstmals der Blick auf den Wolfgangsee. Insgesamt waren wir von der Thorhöhe bis zum Windkogel etwa 20-25 Minuten unterwegs. Am Windkogel erwartete uns (passend zum Namen) ein windschiefes Kreuz, das auch schon leicht defekt und provisorisch repariert war. 

Nach einer Pause bei einer Baumgruppe etwas unterhalb des Gipfels ging es wieder zurück, über den Hang zwischen Windkogel und Forststraße eher querfeldein, ab der Wiesleralm dann wieder auf der Forststraße bis zum Parkplatz.

Route von der Postalm auf die Thorhöhe und den Windkogel

Daten und Fakten zur Tour:

  • 05.02.2021

  • Dauer: 1 Stunde 55 Minuten
  • Höhenmeter aufwärts: 285
  • Höhenmeter abwärts: 285
  • Strecke: 6,60 km
  • Schwierigkeit: LEICHT
  • Ausgangs- und Endpunkt: Parkplatz 3 Postalm
Zu Kartenansicht und Höhenprofil
 © OpenStreetMap