Adlerstein

Wunderschöne Wintertour, die besonders bei tiefem Schnee ab der idyllischen Eisenaualm sehr wenig begangen ist. Als ich unterwegs war, ging es teilweise durch den tiefen Schnee und es waren auch Schneeschuhe nötig. Kombiniert ist der Waldaufstieg zum Gipfel mit einem langen aber sehr schönen Forststraßenaufstieg. 

Adlerstein Gipfelkreuz bei Attersee und Mondsee nach der Wanderung auf die Eisenaueralm

Vom Parkplatz aus geht es zunächst auf der Forststraße Richtung Eisenaueralm. Der Wegverlauf ist nur mäßig steil und verläuft idyllisch entlang von Bächen, unterhalb von Felswänden und durch den Wald. Stellenweise bieten sich wunderschöne Ausblicke auf den Mondsee und die Felswände des Schafberges. Nach insgesamt 1,5 - 1,75 Stunden Gehzeit ist die wunderschöne Eisenaueralm erreicht. Schon von hier ist der Rundfunksender Ackerschneid zu sehen, den ich am Weg zum Adlerstein als nächstes passierte. Bis zum Rundfunksender geht es noch über die Forststraße, danach geht es in den Wald auf einen Waldpfad. Bei Schnee war der Weg relativ schwierig zu finden, aber ohne Schnee dürfte der Pfad zu erkennen sein. So ging es den letzten Abschnitt vom Rundfunkturm bis zum Gipfel durch teils hüfthohen Schnee. Insgesamt war ich (bei sehr winterlichen Verhältnissen) 2 Stunden und 45 Minuten unterwegs bis zum Gipfel, wobei ich auf der Forststraße bis zur Alm sehr schnell und ab der Alm mit Schneeschuhen eher langsam voran gekommen bin.

Am Gipfel lohnt sich dann die Mühe für den Aufstieg auf jeden Fall! Der Blick auf den Attersee, über das Höllengebirge und besonders auf Schafberg, Spinnerin und Törlspitz ist einfach atemberaubend!

Retour geht es auf der Aufstiegsroute, bis zur Alm etwa 30 Minuten, danach noch circa eine Stunde bei sehr schnellen Schritten zurück zum Parkplatz.

Wanderung vom Mondsee über die Eisenaueralm auf den Adlerstein

Daten und Fakten zur Tour:

  • 25.03.2021

  • Dauer: 4 Stunden 20 Minuten
  • Höhenmeter aufwärts: 647
  • Höhenmeter abwärts: 647
  • Strecke: 16,90 km
  • Schwierigkeit: MITTEL
  • Ausgangs- und Endpunkt: Parkplätze entlang der Mondsee Straße (Infos zur Anreise am Seitenende)

  

Zu Kartenansicht und Höhenprofil

 © OpenStreetMap

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 0