Wandern am Attersee

Hongar, Nixenfall, Gimbach Kaskaden

Beim Attersee unterscheiden sich die Landschaft und die Berge stark zwischen Nord- und Südufer. Im Norden gibt es eher sanfte Hügel, die zu gemütliche Spaziergängen einladen. Im Süden hingegen dominieren das Höllengebirge und der Schafberg, wodurch sich der Charakter des Sees und natürlich auch der möglichen Touren stark verändert.

Gipfelkreuz am Hongar

02.01.2020

Dauer: 45 Minuten

Höhenmeter aufwärts: 194

Höhenmeter abwärts: 194

Strecke: 3,50 km

Schwierigkeit: LEICHT

18.02.2021

Dauer: 1 Stunde 10 Minuten

Höhenmeter aufwärts: 320

Höhenmeter abwärts: 320

Strecke: 3,50 km

Schwierigkeit: LEICHT

Nixenfall im Weißenbachtal

11.09.2020

Dauer: 35 Minuten

Höhenmeter aufwärts: 42

Höhenmeter abwärts: 42

Strecke: 3,00 km

Schwierigkeit: LEICHT


Gimbach Kaskaden im Weißenbachtal

15.02.2020

Dauer: 40 Minuten

Höhenmeter aufwärts: 111

Höhenmeter abwärts: 111

Strecke: 2,00 km

Schwierigkeit: LEICHT

09.04.2021

Dauer: 3 Stunden 15 Minuten

Höhenmeter aufwärts: 664

Höhenmeter abwärts: 664

Strecke: 8,70 km

Schwierigkeit: LEICHT

25.03.2021

Dauer: 4 Stunden 20 Minuten

Höhenmeter aufwärts: 647

Höhenmeter abwärts: 647

Strecke: 16,90 km

Schwierigkeit: MITTEL