Sechserkogel

Gemütliche Tour für Zwischendurch, die sich auch bequem als After-Work Tour eignet. Ein wenig anspruchsvoller Wegverlauf führt auf den Gipfel, der einen traumhaften Ausblick über den Attersee bietet. Im Gegensatz zu dem direkt gegenüber liegenden Schoberstein fällt der Sechserkogel noch unter die Kategorie Geheimtipp.

Ausblick vom Sechserkogel über den Attersee

Vom Parkplatz aus geht es zunächst über die Straße und gleich auf die Forststraße, unter einem Schranken hindurch und zunächst über einige Kehren gleichmäßig ansteigend nach oben. Vorerst folgte ich dem Verlauf der Forststraße bis zu einer kleinen Hütte linkerhand und einem kleinen Gedenkkreuz rechterhand. An dieser Stelle gabelt sich die Forststraße und der Weg führt weiter nach links. Vorbei an einem kleinen Wasserfall geht es vorerst kaum ansteigend (sondern teilweise sogar abfallend) weiter bis zur nächsten Gabelung, auch bei dieser geht es wieder nach links. Nun beginnt die Forststraße steiler zu werden, wobei der Gipfel des Sechserkogels schon in Sichtweite ist. Auf der Forststraße geht es nun bis zu deren Ende - einem breiten Umkehrplatz mit einem großen Holzstoß. Hier zweigen zwei klar ersichtliche Wege ab, wir halten uns rechts. Kurz geht es über einen Wiesenhang, danach beginnt es felsiger zu werden, und schließlich mündet der Weg in den Wald, in dem sich auch das Gipfelkreuz befindet. Bis zum Gipfel war ich in Summe 50 Minuten unterwegs.

Der Abstieg erfolgt auf der Aufstiegsroute. 

Route vom Attersee auf den Sechserkogel

Daten und Fakten zur Tour:

  • 25.06.2021

  • Dauer Aufstieg: 50 Minuten
  • Dauer Abstieg: 45 Minuten
  • Höhenmeter aufwärts: 385

  • Höhenmeter abwärts: 385
  • Strecke: 4,00 km
  • Schwierigkeit: LEICHT
  • Ausgangs- und Endpunkt: Wanderparkplatz Burgau (Infos zur Anreise am Seitenende)

 

Zu Kartenansicht und Höhenprofil
 © OpenStreetMap
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kommentare: 0